Am Anfang steht die Information

    Der Betriebsrat ist die gesetzlich vorgesehene Interessenvertretung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Betrieb. Betriebsräte können für erheblich mehr Transparenz und Demokratie im Betrieb und damit für größere Fairness zwischen Arbeitgeber und Beschäftigten sorgen. Sie haben Anspruch darauf, über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens informiert zu werden und können daher Risiken für ihre Kolleginnen und Kollegen frühzeitig erkennen. Sie nehmen Einblick in Gehaltslisten und können dadurch beurteilen, ob die Gehälter willkürlich oder gerecht gezahlt werden. Der Betriebsrat soll das Ungleichgewicht zwischen den Rechten der Geschäftsführung einerseits und den Rechten der Belegschaft anderseits ausgleichen.

    Das Arbeitsrecht ist aus dem Diensvertragsrecht des bürgerlichen Gesetzbuches (§§ 611 - 630 BGB) hervorgegangen. Es entwickelt sich durch das nationale Recht und die EU-Richtlinien sowie deren Rechtsprechung stetig weiter.

    ver.di Kampagnen