Gesetze

    Vorschlagsrecht d. Arbeitnehmer 86a

    Vorschlagsrecht d. Arbeitnehmer 86a

    • Betriebsverfassungsgesetz

      Vorschlagsrecht der Arbeitnehmer - § 86a BetrVG

      Jeder Arbeitnehmer hat das Recht, dem Betriebsrat Themen zur Beratung vorzuschlagen. Wird ein Vorschlag von mindestens 5 vom Hundert der Arbeitnehmer des Betriebs unterstützt, hat der Betriebsrat diesen innerhalb von zwei Monaten auf die Tagesordnung einer Betriebsratssitzung zu setzen.

    Weiterführende Quellen:

    Begriffe im (Arbeits)Recht

    Betriebsverfassungsgesetz (sortiert nach Paragrafen)

    Andere Gesetze